Do you speak English?
KOSTENLOSE LIEFERUNG AB 60 EUR KOSTENLOSE LIEFERUNG AB 60 EUR KOSTENLOSE LIEFERUNG AB 60 EUR KOSTENLOSE LIEFERUNG AB 60 EUR

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anwendungsbereich

1.1 Kaufverträge

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) finden in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung Anwendung auf alle über den Webshop https://www.teamdrjoseph.com/ („Webshop“) zwischen uns, der Firma Vitalis Dr. Joseph GmbH, und Ihnen, dem Käufer, geschlossenen Kaufverträge über die im Webshop angebotenen Produkte („Kaufverträge“), sofern wir nicht auf die Anwendung anderslautender Geschäftsbedingungen ausdrücklich hinweisen.

1.2 Widerrufsbelehrung

Wir verweisen in diesen AGB auf unsere Widerrufsbelehrung (siehe Ziffer 7), die Sie auf unserer Website finden und einen integrierenden und wesentlichen Bestandteil dieser AGB darstellt. Änderungen und Ergänzungen dieser AGB sind stets schriftlich zu vereinbaren.

1.3 Geschäftskunde, Verbraucher

Je nachdem, ob Sie als Geschäftskunde oder Verbraucher handeln, beinhalten diese AGB Regelungen, die sich zum Teil unterscheiden können. Als „Verbraucher“ gelten Sie, wenn Sie zu Zwecken handeln, die außerhalb Ihrer gewerblichen, geschäftlichen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit liegen. Als Verbraucher machen wir Sie im Lichte der in Ziffer 10 getroffenen Rechtswahl auf die Anwendung der Artikel 45 und folgende des italienischen gesetzesvertretenden Dekrets vom 30 Juni 2003, Nr. 196 („italienischer Verbraucherkodex“) aufmerksam.

1.4 Sprachen

Die für den Abschluss des Kaufvertrags zur Verfügung stehenden Sprachen sind Deutsch, Italienisch und Englisch.

2. Informationen über uns und Kontaktdaten

2.1 Informationen

Wir sind die Firma Vitalis Dr. Joseph GmbH mit einem Gesellschafter und mit Sitz in Südtirol/Italien, 39031 Bruneck (BZ), Christoforusstraße 5. Wir haben ein vollständig eingezahltes Gesellschaftskapital in Höhe von EUR 100.000,00 und sind im Handelsregister Bozen (Italien) mit Nummer IT02876970217 eingetragen. Die vorstehende Nummer entspricht auch unserer Mehrwert- und Steuernummer.

2.2 Kontaktdaten

Sie erreichen uns postalisch und der vorgenannten Anschrift, per Telefon unter der Nummer +39 0474 55 47 26, per Fax unter der Nummer +39 0474 53 11 08 oder per E-Mail unter info@teamdrjoseph.com.

3. Bestellvorgang und Vertragsabschluss

3.1 Bestellung

Die Darstellung der Produkte in unserem Webshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern lediglich eine Einladung zur Bestellung (invitatio ad offerendum).

3.2 Bestellvorgang

Sie können in unserem Webshop Produkte zum Kauf auswählen, indem Sie diese durch Klick auf den entsprechenden Button in den Warenkorb legen. Wenn Sie die Bestellung abschließen wollen, gehen Sie zum Warenkorb, wo Sie durch den weiteren Bestellprozess geleitet werden. Nach der Artikelauswahl und der Angabe aller erforderlichen Bestell- und Adressdaten im nachfolgenden Schritt öffnet sich durch Bestätigen des Buttons „Weiter“ eine Sektion, in welcher die wesentlichen Artikelangaben einschließlich anfallender Kosten nochmals zusammengefasst sind. Bis zu diesem Zeitpunkt können Sie Ihre Eingaben korrigieren oder den Bestellvorgang abbrechen. Erst durch anschließendes Bestätigen des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ im letzten Schritt geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf der in der Bestellübersicht angezeigten Produkte ab. Nach Absenden der Bestellung erhalten Sie eine Bestellbestätigung, die jedoch noch keine Annahme Ihres Kaufangebots darstellt.

3.3 Vertragsabschluss

Ein Kaufvertrag zwischen Ihnen und uns kommt erst zustande, sobald wir Ihre Bestellung durch eine gesonderte E-Mail ausdrücklich annehmen oder die Produkte in den Versand geben. Wenn wir Ihre Bestellung nicht annehmen können, werden wir Sie darüber informieren und Ihnen das Produkt selbstverständlich nicht in Rechnung stellen bzw. allfällige bezahlte Beträge umgehend erstatten. Das könnte z.B. daran liegen, dass das Produkt nicht vorrätig ist oder wir einen Fehler in der Beschreibung des Produkts oder im Preis festgestellt haben.

3.4 Bestätigung

Wir stellen Ihnen die Bestätigung des geschlossenen Kaufvertrags, der im Einklang mit dem Datenschutzrecht gespeichert wird, innerhalb einer angemessenen Frist nach Abschluss des Kaufvertrags auf einem dauerhaften Datenträger zur Verfügung, und zwar spätestens bei der Lieferung der Waren.

4. Produkte

4.1 Merkmale

Die wesentlichen Merkmale unserer Produkte entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen in unserem Webshop.

4.2 Abbildungen

Die Abbildungen der Produkte in unserem Webshop dienen nur Illustrationszwecken. Obwohl wir uns bemüht haben, die Farben genau darzustellen, können wir nicht garantieren, dass die Farbdarstellung Ihres Endgeräts (z.B. Computer, Smartphone oder Tablet) die Farbe der Produkte genau wiedergibt. Die Produkte können auch im Übrigen von diesen Abbildungen leicht abweichen.

4.3 Verpackung

Auch die Verpackung der Produkte kann von Abbildungen in unserem Webshop abweichen.

5. Preise und Zahlung

5.1 Gesamtpreis

Der Gesamtpreis der Waren einschließlich aller Steuern und Abgaben sowie gegebenenfalls alle zusätzlichen Fracht-, Liefer- oder Versandkosten und alle sonstigen Kosten sind in unserem Webshop aufgeführt. Bitte beachten Sie auch hierzu unsere Lieferbedingungen.

5.2 Zahlungsmittel

Wir akzeptieren die auf unserer Website unter Lieferbedingungen jeweils angegebenen Zahlungsmittel. Als Erfüllungsort der Zahlungsverpflichtung gilt unser Rechtssitz.

5.3 Zahlungsverzug

Geraten Sie mit der Zahlung länger als 10 Tage in Verzug, haben wir das Recht, den Kaufvertrag aufzuheben.

5.4 Keine Abzüge

Wenn Sie ein Geschäftskunde sind, müssen Sie alle Beträge, die Sie uns gemäß Kaufvertrag schulden, in voller Höhe ohne Aufrechnung, Gegenforderung, Abzüge oder Einbehalte (mit Ausnahme der gesetzlich vorgeschriebenen Steuerabzüge oder -einbehalte) zahlen.

5.5 Fehlerhafte Rechnungen

Wenn Sie glauben, dass eine Rechnung fehlerhaft ist, kontaktieren Sie uns bitte umgehend.

6. Lieferung

6.1 Verbraucher, Geschäftskunde

Diese Ziffer 6 ist anwendbar, egal ob Sie ein Verbraucher oder Geschäftskunde sind.

6.2 Lieferdienste, Lieferorte, Versandkosten

Die von Zeit zu Zeit von uns genutzten Lieferdienste, Lieferorte und Versandkosten sind stets aktuell auf unserer Website unter Lieferbedingungen

6.3 Lieferfristen

Sie erhalten die Produkte – nach Abschluss des Kaufvertrages und Eingang der Zahlung – innerhalb von 3 bis 5 Arbeitstagen. Wenn wir unserer Pflicht zur Lieferung der Waren innerhalb der genannten Frist nicht nachkommen, können Sie uns auffordern, die Lieferung innerhalb einer den Umständen angemessenen zusätzlichen Frist vorzunehmen. Liefern wir die Waren nicht innerhalb dieser zusätzlichen Frist, sind Sie berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten. Sie sind nicht verpflichtet, uns eine solche zusätzliche Frist zu gewähren, wenn (a) wir uns geweigert haben, die Waren zu liefern, oder (b) die Lieferung innerhalb der vereinbarten Frist unter Berücksichtigung aller den Abschluss des Kaufvertrags begleitenden Umstände wesentlich ist, oder (c) Sie uns vor Abschluss des Kaufvertrags mitgeteilt haben, dass die Lieferung bis zu einem bestimmten Datum oder an einem bestimmten Tag wesentlich ist. In diesen Fällen sind Sie berechtigt, sofort vom Kaufvertrag zurückzutreten, wenn wir die Waren nicht zu dem vereinbarten Zeitpunkt liefern.

7. Widerrufsrecht (Verbraucher)

7.1 Widerrufsbelehrung

Wenn Sie ein Verbraucher sind, steht Ihnen nach Maßgabe unserer Widerrufsbelehrung ein gesetzliches Widerrufsrecht zu.

8. Gewährleistung und Haftung

8.1 Verbraucher

Wenn Sie ein Verbraucher sind, steht Ihnen nach Maßgabe von Artikel 129 und folgende des italienischen Verbraucherkodex ein gesetzliches Gewährleistungsrecht zu.

8.2 Geschäftskunde

Wenn Sie ein Geschäftskunde sind, richtet sich die gesetzliche Gewährleistung nach den Bestimmungen der Artikel 1490 und folgende des italienischen Zivilgesetzbuches.

8.3 Haftungsbeschränkung

Wenn Sie ein Geschäftskunde sind, haften wir nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

8.4 Haftung nach zwingendem Recht

Die Haftung nach zwingend anwendbaren Gesetzen bleibt unberührt.

9. Höhere Gewalt

9.1 Definition.

Höhere Gewalt“ bedeutet das Eintreten eines Ereignisses oder Umstandes, das eine Partei daran hindert, eine oder mehrere ihrer vertraglichen Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag zu erfüllen, wenn und soweit diese Partei nachweist, (a) dass ein solches Hindernis außerhalb ihrer zumutbaren Kontrolle liegt, und (b) dass es zum Zeitpunkt des Abschlusses des Kaufvertrags vernünftigerweise nicht vorhersehbar war, und (c) dass die Auswirkungen des Hindernisses von der betroffenen Partei nicht vernünftigerweise hätten vermieden oder überwunden werden können.

9.2 Nichterfüllung durch Dritte

Erfüllt eine Partei eine oder mehrere ihrer vertraglichen Verpflichtungen nicht aufgrund der Nichterfüllung durch einen Dritten, den sie rechtmäßig mit der Erfüllung eines Teils des Kaufvertrags beauftragt hat (einschließlich eines Lieferanten), kann sich die Partei auf höhere Gewalt berufen, wenn die Voraussetzungen aus Artikel 9.1 sowohl für diese Partei als auch für den Dritten erfüllt sind.

9.3 Beispiele für Höhere Gewalt

Bis zum Beweis des Gegenteils wird bei den folgenden Ereignissen, die eine Partei betreffen, davon ausgegangen, dass die Bedingungen gemäß den Buchstaben (a) und (b) aus Artikel 9.1 erfüllt sind: (i) Krieg (erklärt oder nicht erklärt), Kampfhandlungen, Invasion, Handlungen ausländischer Feinde, umfassende militärische Mobilisierung; (ii) Bürgerkrieg, Aufruhr, Rebellion und Revolution, Militärputsch und Staatsstreich, Aufstand, terroristische Handlungen, Sabotage oder Piraterie; (iii) Währungs- und Handelsbeschränkungen, Embargo, Sanktionen; (iv) rechtmäßige oder unrechtmäßige Handlungen von Behörden, Befolgung von Gesetzen oder Regierungsanordnungen, Enteignung, Beschlagname von Werken, Requisition, Verstaatlichung; (v) Seuche, Epidemie (einschließlich weitere Wellen der Covid-19-Epidemie), Naturkatastrophe oder extremes Naturereignis; (vi) Explosion, Brand, Zerstörung von Geräten, längerer Ausfall von Transport, Telekommunikation, Informationssystemen oder Energie; (vii) allgemeine Arbeitsstörung wie Boykott, Streik und Aussperrung, Bummelstreik, Besetzung von Produktionsstätten und Gebäuden.

9.4 Folgen, Kündigung

Eine Partei, die sich erfolgreich auf diesen Artikel 9 beruft, ist von ihrer Pflicht zur Erfüllung ihrer Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag und von jeder Haftung auf Schadensersatz oder von jedem anderen Rechtsbehelf wegen Vertragsverletzung ab dem Zeitpunkt befreit, zu dem das Hindernis die Unfähigkeit zur Erfüllung verursacht, vorausgesetzt, dass dies unverzüglich mitgeteilt wird. Erfolgt die Mitteilung nicht unverzüglich, so wird die Befreiung von dem Zeitpunkt an wirksam, zu dem die Mitteilung bei der anderen Partei eingeht. Ist die Wirkung des geltend gemachten Hindernisses oder Ereignisses vorübergehend, so gelten die vorstehenden Folgen nur so lange, wie das geltend gemachte Hindernis die Leistung der betroffenen Partei behindert. Hat die Dauer des geltend gemachten Hindernisses zur Folge, dass den Vertragsparteien, das was sie nach dem Kaufvertrag erwarten billigerweise erwarten durften, erheblich vorenthalten wird, so hat jede Partei das Recht, den Kaufvertrag durch Mitteilung an die andere Partei innerhalb einer angemessenen Frist zu kündigen. Sofern nicht anders vereinbart, vereinbaren die Parteien ausdrücklich, dass der Kaufvertrag von jeder Partei gekündigt werden kann, wenn die Dauer des Hindernisses 30 Tage überschreitet.

10. Anwendbares Recht und Konfliktlösung

10.1 Anwendbares Recht

Die Kaufverträge unterliegen italienischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts vom 11. April 1980 (CISG). Wenn Sie als Verbraucher handeln, so wird Ihnen durch diese Rechtswahl nicht der Schutz entzogen, der Ihnen durch diejenigen Bestimmungen gewährt wird, von denen nach dem Recht des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, nicht abgewichen werden kann.

10.2 OS-Plattform

Wir sind gesetzlich verpflichtet, Verbraucher auf die Plattform der Europäischen Kommission zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) in Verbraucherangelegenheiten hinzuweisen. Einzelheiten dazu finden Sie hier: https://ec.europa.eu/consumers/odr. Unsere E-Mail-Adresse lautet info@teamdrjoseph.com. Wir weisen allerdings darauf hin, dass wir nicht verpflichtet sind und uns auch nicht dazu verpflichten, an einem außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

10.3 Gerichtsstand

Wenn Sie ein Geschäftskunde sind, ist Bozen (BZ, Italien) ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus den Kaufverträgen oder im Zusammenhang mit denselben.

 

 

Version

31.01.2023

Download